08.11.2017 - Änderung von Arbeitsschutzvorschriften

zum Login        

08.11.2017 - Änderung von Arbeitsschutzvorschriften


Durch die „Verordnung zur Änderung der Gesundheitsschutz-Bergverordnung sowie weiterer berg- und arbeitsschutzrechtlicher Verordnungen“, veröffentlicht im BGBl Nr. 69 vom 23.10.2017, Seite 3584, wurden einige Arbeitsschutzvorschriften geändert:

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) vom 3. Februar 2015 (BGBl. I Nr. 4, S. 49), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 7 der Verordnung vom 18. Oktober 2017 (BGBl. I Nr. 69, S. 3584).

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) vom 12. August 2004 (BGBl. I S. 2179), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 1 der Verordnung vom 18. Oktober 2017 (BGBl. I Nr. 69, S. 3584)

Lastenhandhabungsverordnung (LasthandhabV) vom 4. Dezember 1996 (BGBl. I S.1841), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 4 der Verordnung vom 18. Oktober 2017 (BGBl. I Nr. 69, S. 3584)

Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV) vom 6. März 2007 (BGBl. I, Nr. 8, S. 261), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 5 der Verordnung vom 18. Oktober 2017 (BGBl. I Nr. 69, S. 3584)

Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) vom 19. Juli 2010 (BGBl. I, S. 960), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 6 der Verordnung vom 18. Oktober 2017 (BGBl. I Nr. 69, S. 3584)
 


Die Änderungen sind am 24. Oktober 2017 in Kraft getreten.

 




 
Schutz durch Helme
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg - Die Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg: