30.08.2019 - Stellenausschreibung des Regierungspräsidiums Karlsruhe

zum Login        

30.08.2019 - Stellenausschreibung des Regierungspräsidiums Karlsruhe


Beim Regierungspräsidium Karlsruhe ist in der Abteilung 5 - Umwelt - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 27.06.2020 befristete Stelle mit einer/einem

Referentin / Referenten (w/m/d) mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium in einem technisch-naturwissenschaftlichen Fach



im Referat 54.4 - Industrie Schwerpunkt Arbeitsschutz - zu besetzen.

Das Aufgabengebiet der Fachgruppe Strahlenschutz des Referates 54.4 umfasst den Vollzug des Strahlenschutzgesetzes im Regierungsbezirk Karlsruhe in allen technischen und medizinischen Anwendungsgebieten außerhalb der Kernkraftwerke.

Geeignet sind Bewerberinnen und Bewerber mit einschlägigem Abschluss eines Diplom-, Magister-, Staatsprüfungs- oder Masterstudiengangs an einer Universität oder an einer anderen Hochschule in gleichgestellten Studiengängen oder Abschluss eines akkreditieren Masterstudiengangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung oder einer Fachhochschule. Kenntnisse in der Strahlenphysik (radioaktive Stoffe und Beschleuniger) sowie im Bereich des angewandten Strahlenschutzes einschließlich der rechtlichen Grundlagen (Atom- und Strahlenschutzgesetz, Strahlenschutz- und Röntgenverordnung) sind von Vorteil.

Die befristete Stelle kann bei persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet werden.

Bewerbungsfrist: 29.09.2019


Zu den Stellenangeboten

 
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg - Die Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg: